Anästhesieverfahren

Home / Anästhesieverfahren

Umfassende Beratung zu unseren Narkosemöglichkeiten

Um Ihnen die kosmetisch-chirurgische Behandlung in unserer Praxisklinik so angenehm wie möglich zu machen, bieten wir Ihnen verschiedene Anästhesieverfahren an, die wir Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen möchten. In einem ausführlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen vor einem Eingriff die für Sie am besten geeignete Methode. Dabei spielen vor allem Art und Lokalisation des Eingriffs eine entscheidende Rolle.

Die Intubationsnarkose (ITN) oder auch Vollnarkose ist die bekannteste Narkoseform: Während des Eingriffs sind Sie nicht bei Bewusstsein, die Beatmung erfolgt über einen Tubus. Die Vollnarkose ist für größere Eingriffe erforderlich oder solche, die keine andere Anästhesieform zulassen. Die Intubationsnarkose stellt den größten Eingriff in die körpereigenen Regulationsmechanismen dar und bedarf einer permanenten verantwortlichen Narkoseführung durch den Anästhesisten. Nach der Narkose ist eine Erholungszeit mit kontinuierlicher Herz-, Kreislauf- und Atemkontrolle im Aufwachraum erforderlich. Bei unserem erfahrenen Anästhesisten Dr. Tillmann Siebel, sind Sie vor, während und nach dem Eingriff in den besten Händen.
Die Sedierung, auch als Dämmerschlaf bezeichnet, ist eine Narkoseform, die viele Patienten schon von diagnostischen Eingriffen wie der Gastroskopie (Magenspiegelung) kennen. Für chirurgische Eingriffe wird sie mit einer örtlichen Betäubung kombiniert. Sie erhalten also Medikamente, die das Schmerzempfinden ausschalten, sowie Schlafmittel, die Sie in einen angenehmen Dämmerzustand versetzen. Dabei atmen Sie selbstständig und sind ansprechbar.

Lachgas-Sedierungen sind sowohl für kurz andauernde als auch für längere chirurgische Behandlungen geeignet. Sie begegnen der Behandlung dadurch entspannt und angstfrei. Die Methode ist für nahezu alle Patienten geeignet, einfach anwendbar und sehr sicher. Die Patienten können die Praxisklinik bereits kurz nach dem Ende der Behandlung wieder verlassen und sind während des gesamten Eingriffs bei Bewusstsein und ansprechbar.

KOMFORTKONTAKT

KONTAKT

tel 0271 21818
fax 0271 25164
willkommen@rubensklinik.de

SPRECHZEITEN

Mo. 8:00-12:30 Uhr / 14:00-17:00 Uhr
Di. 8:00-12:30 Uhr / 14:00-17:00 Uhr
Mi. 8:00-13:00 Uhr
Do. 8:00-12:30 Uhr / 14:00-17:00 Uhr
Fr. 8:00-13:00 Uhr